Ebersbach  Mit starken Leistungen überzeugten die Sportakrobatinnen der SVG Nieder-Liebersbach beim DSAB Mannschaftstag im baden-württembergischen Ebersbach an der Fils. Gemeinsam mit dem Hessischen Team erturnten sie sich den Sieg in der Nachwuchsklasse, landeten beim WeNa Pokal auf dem Silberrang und erreichten einen starken fünften Platz in der A-Klasse Jugend.
In allen Konkurrenzen traten jeweils drei Formationen für jedes Bundesland an. Gleich zwei SVG Formationen waren im Nachwuchsteam Hessens nominiert. Es konnte sowohl das Trio Emily Neher/Lena Wischnewski/Sarah Himmel (23,640) als auch das Trio Sophia Eichenauer/Antonia Harbich/Laila Breitwieser Arroyo (22,550) mit tollen Präsentationen überzeugen. Und komplettiert mit einem Damenpaar der FTG Pfungstadt holten sie sich mit einem Vorsprung von fast 8 Punkten, auf das Team Nordrhein-Westfalens, den Sieg. Zu dem erreichten beide Liebersbacher Trios die höchsten Wertungen bei den Nachwuchs-Damengruppen.
Beim WeNa-Pokal (Wettkampf-Nachwuchspokal) war das SVG Duo Victoria Baron und Maja Bartylak nominiert. Sie trainierten seit ca. 2 Monaten neben ihrem Nachwuchsprogramm zusätzlich für den Mannschaftstag das Programm nach WeNa Reglement. Mit einer fehlerfrei geturnten Übung bewiesen sie ihr akrobatisches Können und belegten, gemeinsam mit zwei Formationen des SVH Kassel, einen tollen Silberrang. Nur hauchdünn mussten sie sich dem Team aus Sachsen geschlagen geben.
In der A-Klasse Jugend hatten die Landestrainer, ebenso wie im Nachwuchs, zwei SVG Formationen in das Team berufen. Mit dem Trio Melanie Beaupré/Lara Neher/Lotta Steinmann (24,200), dass eine Musikpanne mit Bravour meisterte, und dem Damenpaar Fabienne Lay/Anna Dorigatti (24,750) sowie einem Duo aus Kassel, holte sich Hessen einen guten fünften Platz. Und dies gegen starke Konkurrenz, die mit einigen Formationen gestartet waren welche “Deutschland” noch vor wenigen Tagen, bei den Europameisterschaften in Israel vertreten hatten.  

 

Vorbericht

Am Samstag (16.11.) findet zum 4. Mal der DSAB Mannschaftstag statt. Ausrichter ist der TV Ebersbach in der Raichberg Sporthalle, Bünzwanger Str.35 im baden-württembergischen Ebersbach an der Fils. 

Mit dabei auch hessische Akrobaten, welche nach einem Sichtungstraining Ende Oktober durch die Landestrainer und Landestrainerinnen Oliver Edelmann, Diana Nikoles und Penny Horchler zu entsprechenden Teams zusammengestellt wurden. Ein Team besteht dabei in den jeweiligen Alters- und Leistungsklassen aus drei Formationen. Es fließen alle drei Wertungen in das Gesamtresultat mit ein. Es gibt also kein Streichergebnis.

Im Wettkampfnachwuchspokal (WENA) treten von der SVG das Damenpaar Victoria Baron/Maja Bartylak an. Kompletiert wird das hessische Team hier durch die zwei Formationen des SVH Kassel Julia Hansmann/Luna Pudewell/Lentje Röttger und Alexandra Schäfer/Alina Lohnhoff.

In der Nachwuchsklasse wurden die SVG Formationen Antonia Harbich/Sophia Eichenauer/Laila Breitwieser Arroyo und Emily Neher/Lena Wischnewski/Sarah Himmel nominiert sowie Ida Rosenthal/Lilly Rieber von der FTG Pfungstadt.

Im Team der A-Klasse Jugend gehen Melanie Beaupré/Lara Neher/Lotta Steinmann und Fabienne Lay/Anna Dorigatti von der SVG an den Start und werden kompletiert durch Lisa Konrad/Elisa Galwas vom SVH Kassel.

Das hessische Team der Meisterklasse musste leider aus Verletzungsgründen kurzfristig zurückgezogen werden. Wir wünschen der verletzten Sportlerin gute Besserung und den drei Teams gute Leistungen und viel Erfolg!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok